Familiengruppe Traunreut

logo

Wir sind eine Familiengruppe mit bergbegeisterten Eltern und Kindern und erleben gemeinsam ganz vielfältige Abenteuer. Gegründet im Jahr 2010 und mittlerweile bekannt unter Bambini-Bande können einige Eltern mit ihren Kindern mittlerweile auf über 70 Touren zurückblicken. Nicht die bergsportlichen Höchstleistungen stehen bei uns im Vordergrund, sondern das gemeinsame draußen sein in der Natur und nicht immer sind es die heimischen Berge direkt vor unserer Haustüre, die uns in ihren Bann ziehen. Abwechslungsreich gestaltet sich daher auch unser Tourenprogramm: Von Radtouren über Zeltlager, vom Klettern während Hüttenwochenenden bis hin zu interessanten und lehrreichen Aktionen z.B. gemeinsam mit der Bergwacht oder dem Bergwalderlebniszentrum reicht unser Angebot.

Wichtig für uns Eltern ist einzig und allein das gemeinsame draußen sein mit unseren Kindern und gleichgesinnten Familien. Oberstes Ziel der Familiengruppe besteht darin, unseren Kindern möglichst viele verschiedene Facetten des Bergsports näherzubringen. Ob und welche Aktivität unsere Kinder in späteren Jahren vielleicht ausüben, darauf haben wir letztendlich wenig Einfluss. Aber mit Sicherheit erinnern sie sich an die vielen Abenteuer in ihrer Kindheit zurück und können dieses Wissen und ihre Erfahrung wieder an ihre Kinder weitergeben.

Bei Fragen und Anregungen bitte E-Mail an: bambini@alpenverein-traunreut.de

Hier findet Ihr unser "Archiv", eine Tourenübersicht von unseren Abenteuern: http://www.alpenverein-traunreut.de/aktuelles/bambinigruppe.htm (Seite wird nicht mehr aktualisiert)

 

BERICHTE u. BILDER
Klettersteig
Kombitour auf den Gipfel der Steinplatte (Nr. 3 unserer "Seven Summits of Dahoam")
Radltour
Mit dem Zug von Traunstein nach Ruhpolding, 3-Seen-Röthelmoos Runde
GRUPPENINFOS

Gruppeninfo für Familiengruppe

Bambini Brotzeit

Gruppeninfo für Familiengruppe

Leider ist unsere Gruppe derzeit ausgebucht und wir können daher keine neuen Familien in unser Team aufnehmen. Da wir jedoch ständig Anfragen von Familien mit jüngeren Kindern bekommen, wäre es schön, wenn sich mittelfristig eine „neue“ Familie finden würde, die ebenfalls als Familiengruppenleiter tätig werden möchte. Wir würden selbstverständlich mit Rat und Tat zur Seite stehen – und auch die Fortbildung im DAV zum Fachübungsleiter Familienbergsteigen (FGL) können wir nur empfehlen!