Deutscher Alpenverein Sektion Traunstein e.V.

Aktuelles

Malte Roeper liest aus seinen Lieblingsbüchern in der Festung
Mittwoch, 20. März 2019 | 20 Uhr | Café-Lounge Festung
Oberbürgermeister Christian Kegel (rechts) mit den neuen Trägern der Ehrenmedaille: Jutta Bräutigam und Sektionsvorsitzender Alfhart Amberger
Würdige Feier im Traunsteiner Rathaus für Jutta Bräutigam und Alfhart Amberger - mit Oberbürgermeister Christian Kegel und der Harfenistin Sandra Messmer

Termine

Alpenverein Traunstein - Kurs Klettersteig ABC ©Fotolia
05
Apr
Toller Genuss-Klettersteig mit 1200 Seilmeter, Schwierigkeit C, mittel-schwer
Alpenverein Traunstein - Drachenwand-Klettersteig ©Caro Perl
06
Apr
Perfekter Klettersteig direkt über dem Mondsee
11
Apr
vom Do., 11. April bis Sa., 13. April 2019

Ausbildung

Alpenverein Traunstein - Skihochtourenkurs mit Spaltenbergung ©F. Mittermaier
29
Mär
Selbständiges Planen u. Ausführen von Skitouren im Gletschergebiet, Schwerpunkt Spaltenbergung, Besteigung eines 3000ers
Kurs
02
Apr
Erlernen der Kletter- und Sicherungstechnik
Alpenverein Traunstein - Skitourencamp ©F. Mittermaier
05
Apr
Selbständiges Planen u. Ausführen von Skitouren im kombinierten Gelände, Schwerpunkt Bergsteigen im Winter mit schwierigen Gipfelanstiegen

Hütten und Kletterturm

0
0
Kletterturm Traunstein

Mit Inbetriebnahme der neuen Kletteranlage, die ein attraktives Angebot der Sektion Traunstein darstellt, gelten die nachstehend aufgeführten Gebühren. Da die Errichtung und Finanzierung der Anlagen nicht zuletzt auch aus den Beiträgen der Mitglieder erfolgt, bitten wir um Verständnis, dass wir für Nichtmitglieder prinzipiell in allen Kategorien den doppelten Preis ansetzen müssen.

1
Traunsteiner Skihütte
1.160 M | WINKLMOOSALM | CHIEMGAUER ALPEN

Die Traunsteiner Skihütte auf der Winklmoos-Alm oberhalb von Reit im Winkl gehört der Kategorie II an. Sie verfügt über 4 Betten und 30 Lagerschlafplätze

0
Neue Traunsteiner Hütte
1.560 m | Reiteralpe | Berchtesgadener Alpen

Die Hütte liegt am wildromantischen Hochplateau der Reiteralpe. Eine der wenigen Almgebiete die ursprünglich blieben und nicht über einen Fahrweg erreichbar sind.